StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Liebe Schüler und Schülerinnen, leider ist unser Forum für eine unbestimmte Zeit geschlossen. Wir bitten um euer Verständnis. Liebe Grüße Die Schulleitung.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team
Neueste Themen
» Steckbriefvorlage
Mo Jan 04, 2016 10:56 pm von Rumtreiber

» Die Große Halle
Sa Jul 07, 2012 5:49 pm von Matt Cumberland

» 7. Stock; Raum der Wünsche
Mo Mai 21, 2012 10:57 pm von Ben Claywell

» Am Schwarzen See
Do Mai 17, 2012 2:27 pm von Michelle Black

» Toilette der Maulenden Myrte
Fr Apr 27, 2012 9:22 pm von Amalie Winterstone

» Das Viadukt
Mo Apr 16, 2012 10:46 pm von Lucas Hemsworth

» Der Tagesprophet
Di Apr 10, 2012 12:06 am von Jeff Smythe

» Eingangshalle
Mi März 28, 2012 11:16 pm von Veronica Santiago

» 'With a little help from my friends...'
Di März 27, 2012 9:43 pm von Jule Antoinette d'Orléans

Important Links
Information



 
  40      65       40      40
23.12.2011
Freitag
Morgen

Teilen | 
 

 Verwandlungs Klassenzimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Amalie Winterstone
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 24
Ort : Oxford

BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 7:19 pm

Professor McGonagall räusperte sich:"Es wird daher erst in der 6. Klasse gelehrt, weil es, wenn es nicht korrekt durchgeführt wird, zu schlimmen körperlichen Schäden kommen kann. Zum Beispiel können die Organe erdrückt werden, wenn diese nicht mit schrumpfen. Aber die meisten Fehler sind harmlos die in der Regeln passieren." Sie tippte zwei mal mit ihrem Zauberstab leicht auf ihren Kopf und sprach laut und deutlich:"Diminuendo" und Professor McGonagall schrumpfte so schnell, dass das Auge kaum mitbekam, wo sie hin verschwunden ist. Man konnte sie erkennen wenn man scharf hinsah. So groß wie eine Ameise. Das verblüffende war, dass sogar ihre Kleidung mit geschrumpft war. Kurze Zeit später war sie wieder in voller Pracht zu sehen. "Nicht so einfach meine Lieben"

Amalie war fasziniert von diesem Zauber und wollte schon gleich loslegen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwartscrossover.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 7:24 pm

McGs Worte bestädigten Aarons Gedanken nur noch. Auch er sah ihr begeistert zu und grinste. Aaron musste an den Reducio - Fluch denken, der aber lediglich Gegenstände kleiner machte. Aaron hob seine Hand und wartete bis er aufgerufen wurde.
Nach oben Nach unten
Amalie Winterstone
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 24
Ort : Oxford

BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 7:26 pm

Die Lehrerin sah die erhobene Hand von Aaron. "Mister Monroe, bitte" Sie deutete in seine Richtung als sie ihn aufrief.

Amalie sah gespannt zu Aaron. Sie selbst hatte schon etwas Angst vor diesem Zauber.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwartscrossover.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 7:31 pm

Aaron senkte seine Hand wieder. "Nun ja.. Sie sagten uns wie man sich schrumpft. Aber wie ..zaubert man sich wieder in die Originalgröße ?", fragte er etwas verwirrt," oh und .. wir sollen es an uns selbst versuchen richtig ? Wie ist es, wenn man andere kleiner schrumpft ?" Er sah die professorin neugierig an. Ihre Vernwandlung sah ziemlich perfekt aus aber auch schnell. Lieber fragte er noch mal nach ..
Nach oben Nach unten
Amalie Winterstone
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 24
Ort : Oxford

BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 7:42 pm

"Gute Frage Mister Monroe. Für ihre Interesse gebe ich Ravenclaw 10 Punkte" Dann räusperte sie sich abermals und sprach zur Klasse:"Nunja, Sobald man sich selbst geschrumpft hat, ist es ein einfaches sich wieder groß zu machen. Dafür benötigt man nur zwei kleine Berührungen auf dem eigenen Kopf." Dann blickte sie etwas kritischer "Allerdings ist die Verwandlung an anderen Personen schwieriger, da kann mehr schief gehen als am eigenen Körper. Man hat den Zauber weniger unter Kontrolle."
"Und mit Finite kann man die fremde verwandelte Person wieder zurück verwandeln."


Amalie blickte triumphierend zu den Slytherins hinüber, von denen kaum welche anwesend waren. Immerhin hatte Ravenclaw gerade 10 Punkte eingeheimst.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwartscrossover.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 7:47 pm

Aaron staunte und schaute etwas verlegen, da er damit nicht gerechnet hatte. "Danke.. für die Antworten Professor McGonagall..", meinte er und lächelte McG. an. Er grinste Amalie an. Gerne würde er sie mal schrumpfen, natürlich nur aus Spaß. Bei der Vorstellung schmunzelte er. Nun konnte es Aaron kaum mehr abwarten es zu versuchen an sich.
Nach oben Nach unten
Amalie Winterstone
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 24
Ort : Oxford

BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 7:53 pm

"Nun, versuchen sie es an sich. Allerdings erfordert es höchste Konzentration! Geben sie ihr bestes!" Mit einem Zauber schob sie die Bänke und Stühle beiseite um Platz zu schaffen

Amalie erwiderte sein Grinsen und musste lachen. Sie selbst stand auf und wollte es versuchen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwartscrossover.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 7:56 pm

Aaron war sich nicht sicher. Jeden Zauber bekam er auch nicht hin. "Viel Glück !", sagte er zu Amalie und grinste breit. Er nahm seinen Zauberstab, wartete aber bis Amalie es tat.
Nach oben Nach unten
Amalie Winterstone
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 24
Ort : Oxford

BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 8:24 pm

"Danke, dir auch." Sie lächelte ihn lieblich an. Dann presste sie ihre Augen zusammen und versuchte sich in dem Gewirr von Stimmen zu konzentrieren. Sie wagte es. Zweimal tippte sie mit ihrem Zauberstab auf ihren Kopf und sagte:"Diminuendo." Zuerst schrumpfte Amalies Kopf, allerdings langsamer als bei Professor McGonagall. Dann der Rest vom Körper allerdings war sie bei der Größe eines Zwergs oder Koboldes stehn geblieben und hörte auf zu schrumpfen..
Dann tippte sie zweimal auf ihren Kopf und wuchs wieder zur normalen Größe an.
"puh.."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwartscrossover.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 8:28 pm

Aaron beobachtete das Ganze und war sichtlich beeindruckt davon. Er klatschte. "Wow..", meinte er begeistert," na.. besser geht es ja kaum.. Das so ja mal niedlich aus.." Aaron sah sich um. Nicht bei allen klappte es auf Anhieb.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 8:35 pm

Aufmerksam schaute Lily McG zu. Das sah so professionel aus. Dann wurden die Schüler aufgefordert es zu tun. Lily erhob sich und richtete den Zauberstab gegen sich. Sie konzentrierte sich stark, damit es auch ja klappte. "Diminuendo." sagte sie und ihr Körper veränderte sich bis sie geschrumpft war. Nun war sie gerade mal so groß wie eine Ameise. Und wie kam man zurück? Ach ja, zwei Mal auf den Kopf tippen. Sie tat es. Aber nichts geschah. Lily wurde panisch. Sie war so winzig. "Amalie?" rief sie. Ihre Stimme war kaum hörbar. Es hörte sich gerade mal wie ein kleines Piepsen an. Alles war so groß und sie bekam wirklich Panik.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 8:41 pm

Aaron sah Lily zu. "Oh das sieht nicht gut aus.." , sagte er und sah Amalie an. Sollte er ihr helfen oder es Amalie tun lassen ? Er nahm Lily schnell auf seine Hand, nicht, dass sie noch einer zertrampelte. "Man kann nicht vorsichtig genug sein..", meinte er.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 8:48 pm

Urplötzlich wurde Lily auf die Hand gehoben. Das mochte sie gar nicht. War aber besser als auf dem Boden zu sitzen und zertrampelt zu werden. "Danke." quietschte sie. Irgendwie sah alles ganz merkwürdig aus. So ... groß. Trotzdem wollte sie wieder groß werden. Normal groß.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 9:59 pm

Seth hatte sich die ganze Zeit zurück gehalten. Er sprach kaum ein Wort. Er hasste das zu sein was er war, aber das zeigte er Keinem. Er wollte seinem Vater gefallen und deswegen lies er all das über sich ergehen. Immer wieder sah er zu Lily. Er mochte sie, sehr sogar.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:04 pm

Erst jetzt bemerkte Lily den Slytherin. Sie hatte sich derweil auf Aarons Hand hingesetzt. Unauffällig konnte sie Seth anschauen. Er starrte sie ja förmlich an. Sie verdrehte nur die Augen und drehte ihm den Rücken zu. Dass er sie sehen konnte. Dabei war sie dank des Zaubers gerade mal so klein wie eine Ameise.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:06 pm

"Keine Sorge.. gleich bist du wieder die Alte..",meinte er und tat das was McG. ihnen gezeigt hatte. Schwupp die wupps war Lily wieder groß. "Uh jetzt bist du aber .. ganz schön schwer..",meinte er scherzend und ließ Lily wieder runter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:07 pm

Seth entging das natürlich nicht. Es tat ihm weh. Ihn wollte keiner. Warum den auch? Er war ein Slytherin. Das Gefühl nicht gemocht zu werden kannte Seth nur zu gut. Er schaute von Lily weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:13 pm

Aaron erbarmte sich und zauberte sie wieder groß. Nun hing sie auf seinen Armen und sie zappelte und strampelte sich wieder frei. Erleichtert nun wieder groß zu sein und festen Boden unter den Füßen zu haben, bedankte sie sich bei dem Ravenclaw. "Danke." meinte sie und schob sich eine lästige Haarsträhne hinter ihr Ohr. "Sowas sagt man nicht zu einem Mädchen, dass sie schwer ist." sagte Lily tadelnd, brachte aber ein schiefes Lächeln zu stande. Trotzdem fühlte sie sich beobachtet. Unwillkürlich stellten sich ihre Nackenhaare auf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:17 pm

Auch Seth zauberte ein wenig rum. Er konnte es kaum erwarten bis die Stunde vorbei war. Immer wieder wagte er einen Blick zu Lily, die alles andere als angetan von ihm war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:18 pm

"Lily das war nicht böse gemeint. Ich will dir nur Gutes , dass weißt du doch !",meinte Aaron und zwinkerte," der Typ da starrt dich an. Der ist echt unheimlich."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:20 pm

"Ich weiß." sagte sie nur zu Aaron und lächelte ihn dieses Mal ehrlich an. Dann runzelte sie die Stirn und wagte einen Blick zu Seth. Ein wenig verunsichert schaute sie wieder weg. "Nein, nicht mich. Er schaut bestimmt dich oder Amalie oder Sally an. Aber nicht mich." Welcher Slytherin schaute sie schon gerne an? Sie war ein Schlammblut. Zwar ein sehr begabtes. Aber ein Schlammblut.
Nach oben Nach unten
Sally McGrowfield
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Cornwall, England

BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:25 pm

Sally hatte ihnen bis jetzt nur zugesehen, da sie selbst vor dem Zauberspruch etwas Angst hatte. Aber dann versuchte sie doch. Sie schaute an die Decke und versuchte sich stark zu konzentrieren. Sie versuchte es. "Diminuendo". Wie in Zeitlupe schrumpfte sie. Sie freute sich als sie klein war und das es geklappt hatte, es sah alles so anders aus so groß. Jetzt konnte sie mal spüren wie schwer das Leben einer Ameise sein muss. Plötzlich bekam sie Angst, dass sie es nicht mehr schaffte sich zurück zu verwandeln. Mit zwei kleinen Berührungen auf ihren Kopf wuchs sie wieder. Nun stand sie wieder in voller Größe in dem Klassenraum.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:27 pm

"Wow.. Sally. Man man .. ihr Mädels seit echt gut !", meinte Aaron beeindruckt. Er sah Lily an. "Slytherins sind nicht gut Lily, glaub mir das..", sagte er und seufzte. Sein Bruder war die reinste Hölle für Aaron gewesen, schon immer.
Nach oben Nach unten
Sally McGrowfield
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Cornwall, England

BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:29 pm

"Danke" grinste sie Aaron an. Sally wusste nicht viel über Aaron aber er wusste viel von Slytherins.
"Woher weißt du eigentlich soviel über Slytherins? wenn ich fragen darf?" schaute Sally Aaron interessiert an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    Mi Jul 20, 2011 10:30 pm

Seth konnte nicht alles hören was sie sagten. In wirklichkeit interesierte es ihn auch nicht so wirklich. Wie konnte er schon hören wollen das Lily ihn abschreckend fand oder nicht mochte. Wieder schaute er auf die Uhr. Gleich war die Stunde um.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verwandlungs Klassenzimmer    

Nach oben Nach unten
 
Verwandlungs Klassenzimmer
Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Klassenzimmer der Tagesklasse // Raum E-104

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Butterbierdeckelkette  ::  :: Klassenzimmer :: Verwandlung-
Gehe zu: